Mann gegen Mann

Balarte – dieses Hotel ist wie ein Zuhause, wie DEIN Zuhause.

Ein umweltfreundliches Zuhause,

umgeben vom Klang der Stille, die einzig durch das Zwitschern der Vögel unterbrochen wird,

da wo die einzige Aktivität in der Entspannung par excellence liegt,

ja genau,

diese Zeit – nach der du schon immer auf der Suche bist,

die Zeit der Erholung,

dieser gedankliche Standby, den du dir so sehr ersehnst, den findest du hier,

an diesem Fleckchen Erde, in dieser wunderschönen Ecke meines geliebten Landes.

Vielleicht ist es nichts Aufwendiges,

vielleicht lässt sich alles wiederfinden.

Es sind die Klänge,

die Formen,

die Farben,

die Gerüche,

die Aromen,

ja,

ich denke ich habe es geschafft,

diese kleine Welt ist genau so wie ich sie wollte,

jetzt weiß ich es,

denn es sind die Gäste, die es mich wissen lassen,

auch lediglich mit ihrem Lächeln.

Cinzia

———–
1. A tale proposito si veda la esauriente ricognizione internazionale della mostra Futurismo e Futurismi a cura di Pontus Hulten. Venezia. Palazzo Grassi, 1986. Catalogo edizioni Bompiani.
2. Il futuro del futurismo a cura di Giacinto Di Pietrantonio e Maria Cristina Rodeschini Galati, Bergamo, GAMeC, 2007. Catalogo Electa. Ha inteso analizzare gli influssi esercitati dal futurismo italiano sugli sviluppi dell’arte del ‘900 sino alle più recenti ricerche contemporanee.